Image Alt
Ein Film entsteht

Unser Workflow

01

Kickoff! Wir möchten einen Film

Wir hören zu und Sie erzählen. Dann geben wir ihnen eine realistische Einschätzung zu Ihrem Projekt. Anschließend können gemeinsam erste Ideen erarbeiten werden. Danach erfolgt meist ein reger Austausch von Mails und Gesprächen.

02

Das Briefing

Sie erstellen, wenn gewünscht mit unserer Hilfe, ein Briefing mit den besprochenen und erarbeiteten Inhalten aus dem Kickoffmeeting und allen weiteren Gesprächen. Was soll wie umgesetzt werden? Wo und bis wann soll gedreht werden? Wer sind die Beteiligten und welche technischen Anforderungen muss der Film erfüllen? (Wenn ein fertiges Konzept besteht entfällt dieser Schritt)

03

Die Konzeptionsphase

Wir schreiben ein Angebot über die Erarbeitung eines Konzeptes, welchen Sie dann unterschreiben und an uns zurücksenden. Anschließend beginnen wir mit der Umsetzung der Konzeption. Das Konzept wird separat abgerechnet und beinhaltet eine Korrekturphase. Gefällt das Konzept, werden wir diese Vorarbeit mit dem Gesamtauftrag verrechnen und anschließend ein Angebot über die Produktion und den Schnitt erstellen. Gefällt das Konzept nicht, entscheiden Sie ob wir noch einmal ein neues, dann wieder kostenpflichtiges Konzept erstellen, oder ob Sie der Meinung sind, Sie möchten gerne jemand anderen ausprobieren. Die Entscheidung liegt ganz bei ihnen.

04

Angebot und Bestellung

Falls wir es nicht schon getan haben, kalkulieren wir auf Basis der erarbeiteten Inhalte ein Festpreisangebot für Sie. Nachkalkuliert wird nur durch nachträgliche Sonderwünsche oder wetterbedingte Verzögerungen. Wie in jedem Berufsfeld erwarten wir eine Bestellung oder eine Auftragsbestätigung durch das unterzeichnete Angebot.

05

Die Produktionsphase

Nun beginnt die Umsetzung Ihres Films mit Allem was zuvor sorgfältig geplant wurde. Anhand eines genauen Drehplans wissen alle Beteiligten, wer wo wann zu sein hat und was wann stattfindet. Hierbei wird äußerst auf Effektivität und Effizienz geachtet. So kann es durchaus sein dass der Schluss des Films als Erstes gedreht wird. Dann arbeitet man sich über die Mitte bis zum Anfang. Dies ist aber kein Muss.

06

Die Prostproduktion

Der Film ist abgedreht. Nun wird er in der Postproduktion zusammengesetzt. Schnitt, eventuelle Musikproduktion, Sprachaufzeichnung, Animationen und das abschließende Grading (Farbkorrektur) gehören zu dieser Phase. Wenn alles fertig ist, haben Sie das letzte Wort, denn Sie sind Kunde und Sie sollen sich mit ihrem Film wohlfühlen. Jedoch sagen wir Ihnen wenn etwas einfach keinen Sinn macht. Wenn dann alles passt, erwarten wir Ihre schriftliche Abnahme in diesem Projekt. Zu jeder Zeit gilt: Sie dürfen alles fragen was Sie nicht wissen. Keine Frage ist dumm und Filmemachen ist komplex. Also immer ´raus damit.